von Enver Kasa, 29 November, 2022

Ständig wird dem Westen das Märchen erzählt, die völkisch-kurdische YPG bzw. die Demokratischen Kräfte Syriens (SDF) würden ihrer Arbeit nicht mehr nachkommen, den Islamischen Staat im Zaum zu halten, wenn die Türkei in Nordsyrien eine Militäroperation beginne.

von Nabi Yücel, 29 November, 2022

Die Ermittlungen der Generalstaatsanwaltschaft von Istanbul haben zur Verhaftung von Ahmad Al-Hac Nwas geführt; dem Bruder des Komplizen des Bombenanschlags von Istanbul. Innenminister Süleyman Soylu gab in einem Chatraum auf Twitter bekannt, dass der Bruder von Bilal Hassan, gefasst worden sei. Hassan selbst sei noch flüchtig, so Soylu.

von Redaktion, 29 November, 2022

Die Türkei und Russland hatten bereits 2019 beschlossen, dass die völkisch-kurdische Terrororganisation YPG aus dem nordsyrischen Grenzgebiet abziehen muss – andernfalls würden sie mit Konsequenzen rechnen, hieß es damals. Jetzt fordert Generaloberst Alexander Chayko die YPG erneut auf, sich aus der 30 km. tiefen Sicherheitszone zu entfernen.