von Redaktion, 14 August, 2022

HAVELSAN hat am Freitag offiziell seine neue Schwarmdrohnen-Technologie vorgestellt. In Zukunft soll die Technologie neben Kampfdrohnen und Kampfjets, in der türkischen Streitkräften ihren Platz einnehmen.

von Redaktion, 12 August, 2022

Vor dem islamischen Zentrum Hamburg an der Alster wurden am vergangenen Wochenende ein weiteres mal Moscheebesucher belästigt, ihr Glauben geschändet. Das Islamische Zentrum Hamburg wie auch die Schura Hamburg kündigten daraufhin Strafanzeige wegen Volksverhetzung an. Dagegen herrscht weiterhin Schweigen in Politik und Gesellschaft.

von Redaktion, 12 August, 2022

Die Außenminister der Türkei, Schweden und Finnland würden sich voraussichtlich am 26. August zu neuen Gesprächen treffen, berichtet eine unabhängige türkische Zeitung. Nach Angaben des schwedischen Außenministeriums ist ein Treffen „in naher Zukunft“ geplant. Dem Bericht zufolge erwartet Mevlüt Çavuşoğlu bei dem Treffen konkrete Antworten, was beide Länder vom gemeinsamen Protokoll bislang umgesetzt haben.

von Redaktion, 12 August, 2022

Die Landeshauptstadt Stuttgart wird im Oktober Schauplatz einer sogenannten Literaturveranstaltung, die vom Verband der Studierenden aus Kurdistan e. V. organisiert wird. Laut dem baden-württembergischen Verfassungsschutz richtet die PKK mit „Massenorganisationen“ wie der YXK regelmäßig propagandistische Großveranstaltungen.

von Nabi Yücel, 12 August, 2022

Die Kämpfe am Kernkraftwerk Saporischschja in der Ukraine gehen weiter. Nicht nur Präsident Selenskyj warnt vor einer Atomkatastrophe, auch UN-Generalsekretär Guterres ist „zutiefst besorgt“. Der Chefkolumnist der russischen „Moskowski Komsomolez“, Michail Rostowski, fordert hingegen Hilfe vom türkischen Präsidenten Erdoğan.

von Nabi Yücel, 11 August, 2022

Das im Juli abgehaltene Außenministertreffen der G20-Staaten in Indonesien stand ganz im Zeichen des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine. Die G20-Finanzminister konnten sich dennoch nicht auf eine Abschlusserklärung zum Krieg einigen. Das ist bitter für den exklusiven Club des Westens, der nun nach einem Sündenbock sucht.

von Akın Kara, 11 August, 2022

Vier Tote durch Gewalt innerhalb einer Woche. Das ist die Bilanz der Polizeiarbeit. In Frankfurt, Recklinghausen, Köln und zuletzt in Dortmund tötet die Polizei innerhalb weniger Tage vier Menschen. Das letzte Opfer, ein 16-jähriger Senegalese, wird mit fünf Schüssen niedergestreckt.