Terrorismus

Unter Terrorismus (lateinisch terror ‚Furcht‘, ‚Schrecken‘) versteht man kriminelle Gewaltaktionen gegen Menschen oder Sachen (wie Morde, Entführungen, Attentate und Sprengstoffanschläge), mit denen politische, religiöse oder ideologische Ziele erreicht werden sollen.

 

1. Januar 2017 - Terroranschlag in Istanbul
Der Nachtclub Reina
Redaktion Di., 08.12.2020 - 22:52

Beim Terroranschlag in Istanbul am 1. Januar 2017 wurden in der Nacht 39 Menschen in einem Nachtclub getötet.

Mustafa Koçak nach 296 Tagen tot

Mustafa Koçak nach 296 Tagen tot

Mustafa Koçak ist nach 296 Tagen Todesfasten heute im Kırıklar-Gefängnis von Izmir gestorben. Wegen Mitgliedschaft in einer Terrororganisation und Beschaffung von Tatwaffen saß Koçak eine lebenslange Haftstrafe ab.

Der verschwiegene armenische Terror

Von der ASALA ermordete - Mehmet Baydar (l.), Bahadir Demir (r.)

Am 27.01.1973 erschoss der armenische Terrorist Gourgen Yanikian die türkischen Diplomaten Mehmet Baydar und Bahadir Demir in Los Angeles. Damit begann eine Welle des Terrors, der sich bis in die 90er Jahre hinzog.

Der Hanauer Trauermarsch wird zum Politikum

Hanau: Zahlreiche Menschen haben am Tatort ein Zeichen gesetzt

Nachdem letzten Mittwoch der antimuslimisch-motivierte Terroranschlag neun Todesopfer zur Folge hatte, haben türkische Vereine und Moscheen in Hanau gemeinsam zu einem Trauermarsch und einer anschließenden Kundgebung für den letzten Sonntag aufger

OB Kaminsky: "Die Opfer waren keine Fremden“
Hanau: Gedenkveranstaltung in Hanau vom 23. Februar 2020
Nabi Yücel Do., 27.02.2020 - 20:05

Am Sonntag gab es eine Demonstration mit Gedenken an die Opfer des rassistischen und antimuslimischen Terrors in Hanau.

Hanau und die Verrohung - Wie man Opfer seziert

Totengebet auf dem Hanauer Martkplatz vom 24. Februar 2020

Wenn ein extremistischer Terrorist in Hanau auf Menschen in Shisha-Bars schießt, fragt er nicht vorher nach ihrer Herkunft, Religion, Glaubensrichtung, politischer Gesinnung oder nach der Staatsangehörigkeit.